Die erste Instanz für die jüngsten Musikerinnen und Musiker

 

Im Quietschorchester sammeln unsere Jüngsten erste Erfahrungen im Zusammenspiel. Ihr Kind ist zwischen 9 und 12 Jahre alt, lernt seit mindestens 1-2 Jahren ein Instrument und möchte sein Gelerntes gerne mit Gleichgesinnten teilen und erweitern? Dann ist es im Quietschorchester richtig aufgehoben.

Die "Quietschies" bieten jungen Musikerinnen und Musikern einen Einstieg in das gemeinsame Musizieren.

Dazu gehören:
- musikalische Aspekte, z.B. Rhythmusgefühl, Gehörsinn, Taktgefühl
- soziale Aspekte, z.B. Gemeinschaftsgefühl, Erfolgserlebnis beim Auftreten, Gruppenzusammenhalt

An erster Stelle allerdings steht: Spaß an der Musik - und dabei darf es auch mal quietschen!

Durch verschiedene Auftritte, z.B. beim Sommerfest der Grundschule Allmannsdorf, beim St. Martins-Spiel auf Loretto, beim Konzert des Musikvereins Allmannsdorf und bei eigenen Veranstaltungen/ Konzerten kann das Quietschorchester über das Jahr verteilt sein Können zeigen.

Neben den Auftritten haben die Kinder des Quietschorchesters die Möglichkeit, an Freizeitaktionen wie Ausflügen, gemeinsames Grillen, Probenwochenenden und internationalen Jugendkapellen-Treffen gemeinsam mit dem Jugendorchester teilzunehmen.

Dirigentin und Kontakt: Sabrina Storck

Proben

Das Quietschorchester probt jeweils am Freitag
von 17:45 Uhr bis 18:30 Uhr.
Probelokal ist das Alte Rathaus in Konstanz-Allmannsdorf, Mainaustr. 155, 78464 Konstanz

Lust dabei zu sein? Wir freuen uns über deinen Besuch oder über eine Nachricht!